© NDR/Studio HH/Boris Laewen Fotograf: Boris Laewen

Die 14. Staffel wurde 2017 von der Letterbox Filmproduktion als ausführende Produktion produziert.

(vgl. Crew United - Aufruf 13.04.2018)

 

Die neunte Ermittler-Generation der Pfefferkörner steht in den Startlöchern, um wieder neue, knifflige Fälle zu lösen: Die zwölfjährige Deutsch-Amerikanerin Mia ist eine Draufgängerin mit ziemlich großer Klappe und ihre kleine Schwester Alice ein neugieriger Zappelphilipp.
Während Benny eher ein introvertierter Computer-Nerd ist, gleicht Johannes einem jungen Sherlock Holmes. Die elfjährige Deutsch-Nigerianerin Lisha, die als fünftes Pfefferkorn ins Team kommt, hat ein übernatürlich gutes Gespür für die Gefühle und Gedanken anderer Menschen.
Zusammen gehen sie unter anderem einem vermeintlichen Spionageakt auf das Café von Mias und Alice' Mutter nach. Außerdem kriegen die jungen Spürnasen von einem Überfall auf ein Auktionshaus Wind. Doch keiner glaubt ihnen, dass es internationale Juwelendiebe auf einen millionenschweren Diamanten abgesehen haben.
Durch einen entlaufenen Hund erfahren die Pfefferkörner, wie sich eine erfolglose Krimiautorin am scheinbar korrupten Buchmarkt rächen will. Und auch in die seltsame Welt der Bodyguards und Security-Kräfte tauchen die fünf ein, nachdem Chauffeur Hamit, der Johannes täglich zur Schule bringt, spurlos verschwunden ist.

(Quelle: Ebay - Aufruf 13.04.2018)

Über die 9. Generation

Die Detektivgruppe der vierzehnten Staffel hat folgende Mitglieder (in der Reihenfolge des Vorspanns):

  • Mia Goldman (Darsteller: Marleen Quentin)
  • Johannes von Wied-Litzow (Darsteller: Luke Matt Röntgen)
  • Alice Goldman (Darsteller: Emilia Flint)
  • Bennet „Benny“ Jansen (Darsteller: Ruben Storck)
  • Lisha Schulze (Darsteller: Emma Roth)

(vgl. Wikipedia - Aufruf 13.04.2018)